Unsere Schule-

            Ihre Chance

Schulformen »

Sie sind hier:

Anti-Mobbing-Konvention

Die Gesamtkonferenz, die Schulkonferenz und die Schülerschaft haben die nachfolgende Mobbing-Konvention verabschiedet.

Die Schulgemeinde möchte somit zum Ausdruck bringe, dass Sie Mobbing in Ihren Reihen nicht duldet.

Anti-Mobbing-Vereinbarung

Wir verstehen uns als eine Schulgemeinde, deren Mitglieder - Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, nicht-pädagogisches
Personal - wertschätzend und fair miteinander umgehen. Aus diesem Grundverständnis ergeben sich für uns folgende Regeln: 

Wir reden grundsätzlich miteinander und nicht übereinander.

 

  • Wir beteiligen uns nicht an der Entstehung und Verbreitung von Gerüchten.
  • Wir benutzen im Umgang miteinander keine Schimpfworte, Bezeichnungen, Gesten oder zeigen Verhaltensweisen, die andere demütigen.
  • Wir verbreiten keine fragwürdigen, einseitigen und entwürdigenden Dinge über andere - weder in Wort, Schrift oder Bild noch im Gespräch, per Handy oder im Internet. 

Wir achten einander und respektieren die Eigenheiten des anderen.

 

  • Wir schikanieren niemanden und werten niemanden ab, sei es auf Grund seines Geschlechts, seiner Herkunft, seiner Nationalität, seiner Hautfarbe, seines Glaubens oder seiner Überzeugungen.
  • Wir machen uns nicht über das Aussehen, das Verhalten und/oder die Fehler anderer lustig.
  • Wir laden jeden ein, seine Meinung, seine Kritik und seine Wünsche zu äußern und respektieren diese, auch wenn wir sie nicht teilen können.

 

Wir halten als Schul- und Klassengemeinschaft zusammen.

 

  • Wir respektieren und wertschätzen den Einzelnen und sehen in ihm einen Teil des Ganzen.
  • Wir ignorieren niemanden und grenzen niemanden aus unserer Gemeinschaft aus.

 

Wir dulden kein Mobbing.

 

  • Wir verpflichten uns, gegen Mobbing vorzugehen, wo wir dies beobachten.
  • Wir werden aktiv, wenn andere Rückhalt und Hilfe brauchen. 
  • Wir ermutigen Mobbing-Betroffene - auch die, die per Handy oder Internet terrorisiert werden - die Demütigungen zu melden und ggf. anzuzeigen und unterstützen die Betroffenen dabei.

 

Fremdsprachensekretariat

Weiterlesen

Angebote und neue Öffnungszeiten

Weiterlesen

Infotag am 28. Februar (17:30 – 20 Uhr, Mensa der Richard-Müller-Schule)

Weiterlesen

StR Wolfgang Friedhoff und StR Matthias Tillmann

Weiterlesen

94 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen

Weiterlesen

Schulfinale von Jugend debattiert 

Weiterlesen

Samstag | 29. Feb | 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Weiterlesen

des stellvertretenden Schulleiters

Weiterlesen

Unsere Abteilungsleiter geben gerne Auskunft.

Ihren Kontakt finden Sie bei der jeweiligen Schulform.

Weiterlesen

Schülerporjekte

Weiterlesen